Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sportverein Rot-Weiss Visbek zählt jetzt 1640 Mitglieder

Auf der Generalversammlung haben die Sportler eine Satzungsänderung beschlossen – jetzt kann auch ein Jugendvorstand gewählt werden. Die  Ehrung der Mitglieder wird beim Sporttag im Juli nachgeholt.

Artikel teilen:
Der Vorstand: (von links) Björn Kretschmer, Jan Funke, Burkhard Bramlage, Pia bei der Hake, Jörg Feldhaus, Tobias Kostka und Bürgermeister Gerd Meyer. Die Mitglieder Anna Riesenbeck und André Deters fehlen. Foto: Koopmeiners

Der Vorstand: (von links) Björn Kretschmer, Jan Funke, Burkhard Bramlage, Pia bei der Hake, Jörg Feldhaus, Tobias Kostka und Bürgermeister Gerd Meyer. Die Mitglieder Anna Riesenbeck und André Deters fehlen. Foto: Koopmeiners

Visbeks größter Verein – der Sportverein Rot-Weiss (RW) – zählt jetzt 1640 Mitglieder. Das teilte der Vorsitzende Burkhard Bramlage auf der Mitgliederversammlung mit. Auch die Corona-Pause hätte dem Ausbau des Vereins nicht geschadet. Sie sei zielgerichtet genutzt worden. Bramlage wertete die starke Zunahme in mehreren Sparten als erfreuliches Zeichen.

Der Entwicklung entsprechend haben die Sportler eine Satzungsänderung beschlossen. "Jetzt kann im Sportverein RW Visbek auch ein Jugendvorstand gewählt werden", erklärte Geschäftsführer Tobias Kostka. Die eigentlich vorgesehene Ehrung langjähriger RW-Mitglieder soll beim Sporttag in Visbek am 2. Juli stattfinden. Bürgermeister Gerd Meyer lobte die vielfältigen Angebote im Sportverein RW und kündigte an, die alte Sporthalle werde nach umfassender Sanierung ab Oktober wieder zur Verfügung stehen.

Kassenwart Jan Funke erstattete den Kassenbericht. Uli Berns und Frank Büssing hatten die Kassenprüfung durchgeführt. Die Mitglieder wählten Hendrik Detmers als neuen Kassenprüfer.

Ende Juni/Anfang Juli erhebt der Verein einen Sonderbeitrag

Es folgte ein Rückblick auf die Aktivitäten der 16 Abteilungen. Der Vorsitzende erwähnte das Indoor-Klettern in der neuen Sporthalle, geleitet von Noel Aszmons, als positives Beispiel für den Einsatz der Mitglieder und dankte der Gemeinde Visbek für tolle Unterstützung. Informative Berichte der Abteilungsleiter und Abteilungsleiterinnen vermittelten einen Überblick der Sportangebote in Fußball, Judo, Gymnastik, Badminton, Faustball, Volleyball, Kinderturnen, Yoga, Reha-Turnen, Aerobic, Fitness-Jumping, Sportabzeichen, Hip-Hop und Indoor-Klettern.

Zur Deckung des Haushaltes 2022 beantragte der Vorstand einmalige Zusatzbeiträge. Diesen stimmte die Mehrheit zu. Ende Juni/Anfang Juli werden als Sonderbeitrag für ein Kind 5 Euro, für Erwachsene 20 Euro und für Familien 40 Euro zusätzlich eingezogen.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sportverein Rot-Weiss Visbek zählt jetzt 1640 Mitglieder - OM online