Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sperrung der Küstenkanalbrücke in Edewechterdamm dauert länger

Die Sanierung der Straßenbrücke über den Kanal im Friesoyther Ortsteil dauert an. Ab dem 4. Juli soll die Fahrt wieder frei sein.

Artikel teilen:
Aktueller Stand: Die Arbeiten dauern weiter an. Foto: Hahn

Aktueller Stand: Die Arbeiten dauern weiter an. Foto: Hahn

Die Sanierungsarbeiten an der Küstenkanalbrücke in Edewechterdamm verzögern sich. Das teilte die Stadt Friesoythe schriftlich mit und bittet vor allem die Anlieger weiter um Berücksichtigung sowie entsprechende Information ihrer Lieferanten, Kunden und Besucher. Nach Rücksprache mit der Bauleitung sei nun der 4. Juli (Montag) als Abschluss der Sanierung vorgesehen. Eigentlich sollte schon ab dem 1. Juli (Samstag) die Fahrt wieder frei sein.

Auch für die Pendler zwischen Friesoythe und Oldenburg bedeutet das, dass sie weiterhin die Umleitung über Kampe nutzen müssen. Die Umfahrung über die Barßeler Straße sei ausgewiesen, aber es sei auch dort mit Behinderungen zu rechnen. Verkehrsteilnehmer ohne Ziel in Edewechterdamm werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Die vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Ems-Nordsee in Meppen in Auftrag gegebenen Arbeiten hatten bereits am 23. Mai begonnen.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sperrung der Küstenkanalbrücke in Edewechterdamm dauert länger - OM online