Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Spenden sind wertvolle Hilfe für die Tafel in Damme

Die Organisatoren kaufen mit finanzieller Unterstützung der Bürgerstiftung Neuenkirchen-Vörden haltbare Lebensmittel. Wegen des Ukraine-Kriegs hat die Tafel mehr Kunden, bekommt aber weniger Spenden.

Artikel teilen:
Bauen auf Unterstützung: Haltbare Lebensmittel wollen (von links) Alex Rolfes, Bernard Willenborg und Heiner Pohlmann für die Außenstelle Damme der Lohner Tafel kaufen.    Foto: Lammert

Bauen auf Unterstützung: Haltbare Lebensmittel wollen (von links) Alex Rolfes, Bernard Willenborg und Heiner Pohlmann für die Außenstelle Damme der Lohner Tafel kaufen.    Foto: Lammert

Auch für die Tafel in Damme, eine Außenstelle der Tafel Lohne, wird es nach Worten ihres Leiters Bernard Willenborg immer schwieriger, Lebensmittel von Verbrauchermärkten zu bekommen. Das Spendenaufkommen geht zurück, gleichzeitig steigt wegen der Flüchtlinge aus der Ukraine, die nach Damme, Neuenkirchen-Vörden Holdorf und Steinfeld kommen, die Zahl der Kunden.

Während sie nach Angaben Heiner Pohlmanns vor dem Krieg in der Ukraine wöchentlich bei rund 70 lag, sind es inzwischen rund 100 Bedarfsempfänger. Jetzt hat die Tafel eine finanzielle Unterstützung von der Bürgerstiftung Neuenkirchen-Vörden, in der Heiner Pohlmann für den Bereich Senioren verantwortlich zeichnet, und von privaten Spendern erhalten. Das Geld hilft, die Bestände auch um solche Lebensmittel zu ergänzen, die ein längeres Haltbarkeitsdatum haben.

Von dieser Hilfe profitierten nicht nur die Ukrainer, sondern auch die Stammkunden der Tafel-Außenstelle, sagte der Neuenkirchener Alex Rolfes. Er hofft auf zusätzliche Geldspenden, mit denen der Einkauf weiterer Lebensmittel ermöglicht wird, die dann der Tafel bereitgestellt werden. Einkaufsbelege könnten bereitgestellt werden, hieß es.

  • Info: Wer Geld spenden möchte für den Einkauf von weiteren Lebensmitteln, kann sich an Bernard Willenborg, Telefon 05491/2310, Heiner Pohlmann, 05493/1280, oder Alex Rolfes, 05493/441, wenden.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Spenden sind wertvolle Hilfe für die Tafel in Damme - OM online