Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sozialstation: Stiftung Maria-Rast wird die einzige Gesellschafterin

Nun ist es klar, die vier Kirchengemeinde geben ihre Anteile an der Gesellschaft Sozialstation St. Elisabeth in Damme ab. Für die Mitarbeiter wird das aber keine Folgen haben.

Artikel teilen:
Auf neuen Wegen: Über die Stiftung Maria-Rast, die Sozialstation und das Pflegezentrum informierten (von links) Carola Weisz, Heiner Zumdohme, Werner Westerkamp, Stefan von Lehmden sowie die Maria-Rast-Stiftungsratsmitglieder Helmut Wolf und Franz-Bernhard Hellmann. Foto: Lammert

Auf neuen Wegen: Über die Stiftung Maria-Rast, die Sozialstation und das Pflegezentrum informierten (von links) Carola Weisz, Heiner Zumdohme, Werner Westerkamp, Stefan von Lehmden sowie die Maria-Rast-Stiftungsratsmitglieder Helmut Wolf und Franz-Bernhard Hellmann. Foto: Lammert

Die Dammer Stiftung Maria-Rast wird die einzige Gesellschafterin bei der Sozialstation St. Elisabeth, einer gemeinnützigen Gesellschaft mit beschränkter Haftung (gGmbH).

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sozialstation: Stiftung Maria-Rast wird die einzige Gesellschafterin - OM online