Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Souvenirs gibt's auch ohne Stoppelmarkt

Blinkies, Sticker und Aufkleber haben Erinnerungs- und Sammlerwert. Sie sind zum Teil in limitierter Auflage im Handel erhältlich.

Artikel teilen:
Präsentieren die erste Auflage der Blinkies: Bianka Kienitz, Jens Siemer, Kristian Kater, Stefan Surmann, Alfons Stratmann und Luder Emken (von links). Foto: Stadt Vechta / Fischer

Präsentieren die erste Auflage der Blinkies: Bianka Kienitz, Jens Siemer, Kristian Kater, Stefan Surmann, Alfons Stratmann und Luder Emken (von links). Foto: Stadt Vechta / Fischer

Das große Volksfest auf der Westerheide fällt aus, aber auf die vielen Souvenirs müssen die Vechtaer nicht verzichten: Die Vereinigung der Stoppelmarkt-Wirte hat jetzt erstmals einen Blinkie herausgegeben, während die Schausteller mit einem Jubiläumssticker auf den Markt kommen. Kombiniert mit den klassischen Aufklebern mit dem Jan-und-Libett-Motiv dürften die Utensilien einen ganz besonderen Erinnerungs- und Sammlerwert haben.

"Eigentlich wollten wir mit dieser Premiere bei den Menschen in der Region die Vorfreude auf das Fest der Feste 2020 steigern. Doch die Corona-Pandemie hat alles verändert", erklärt Ludger Emken, Vorsitzender der Vereinigung, bei der Präsentation im Rathaus. Die Wirte wollen den LED-Blinkie auch als Zeichen der Hoffnung mit Blick auf einen ungetrübten Stoppelmarkt im Jahr 2021 herausgeben. Als Motiv zeigt der Anstecker die Abbildung des "Wellenflugs", ein Foto von OM-Reporter Matthias Niehues.

Bürgermeister Kristian Kater dankt den Gastronomen für ihr Engagement. Anerkennung verdient auch der Vechtaer Verein reisender Schausteller. Er sorgt mit der Herausgabe des Stickers für Aufmunterung. Der Titel "Stoppelmarkt im Herzen" erinnert an die Premiere vor 25 Jahren. "Wir reagieren damit auf die große Nachfrage von Fans und Sammlern", erklärt Vorsitzender Jürgen Meyer.

Bringen ihren Jubiläumssticker auf den Markt: Jürgen Meyer, Heinz Bokern, Karl-Heinz Wehry, Gerd Triphaus, Marvin Stratmann und Gustav Meyer (von links). Foto: SpeckmannBringen ihren Jubiläumssticker auf den Markt: Jürgen Meyer, Heinz Bokern, Karl-Heinz Wehry, Gerd Triphaus, Marvin Stratmann und Gustav Meyer (von links). Foto: Speckmann

Während Blinkie und Sticker ganz frisch auf dem Markt sind, ist der Aufkleber schon seit einigen Wochen in den Geschäften in Umlauf. "Der Aufkleber wird sehr gut nachgefragt. Wir mussten den Bestand in der Information im Rathaus schon mehrfach erneuern. Auch in den Geschäften wird er gut angenommen, soweit wir das mitbekommen", berichtet Pressesprecher Herbert Fischer.

Die Souvenirs machen deutlich: Die Vechtaer lieben ihren Stoppelmarkt. Darum ist auch nicht auszuschließen, dass es in den kommenden Wochen noch weitere Aktionen zur Erinnerung an den Trubel auf der Westerheide gibt. Im Rathaus laufen zurzeit die Vorbereitungen für ein Online-Projekt. Fischer verrät aktuell nur soviel: "Ein total cooles Projekt, das sich erheblich von anderen sonst üblichen Veröffentlichungen abhebt. Es wird sich audio-visuell im Netz abspielen und wir werden das zu den eigentlichen Stoppelmarkttagen veröffentlichen."

Die Leser der Oldenburgischen Volkszeitung dürfen sich auf eine weitere Ausgabe der Stoppelmarkt-Zeitung freuen. Sie soll trotz Festabsage erscheinen, "wie gewohnt mit heiteren, satirischen und auch historischen Geschichten über Markt, Land und Leute", erklärt OV-Chefredakteur Ulrich Suffner.

  • Verkaufsstellen: Sticker: Konerding Schreibwaren, Salon Vornhusen, Seeger Druck, Tabakwaren Stohmann, Modehaus Schröer, Leffers, Krögers Kleine Schwester, Künstlerklause, Moorbachhof, Nordlicht, Sgundek, Zum alten Pferdestall, Bei Siggi, Waldhof (alle Vechta), Schreibwaren Heimann (Dinklage), Tabakwaren Stohmann (Lohne), Pickers (Goldenstedt). Preis: 3 Euro; Blinkie: Krögers Kleine Schwester, Pferdestall, Linnemann, Bei Siggi, Stadtbäckerei Grieshop, Elmendorffburg, Blömer, Fala, Borgerdings Mühle, Moorbachhof, Otto Kühling, Nordlicht, Waldhof (alle Vechta), Gasthof Susen (Dinklage), Hotel Stratmann (Lohne), Zur Quelle, Pickers (Goldenstedt), Zur Tränke (Visbek), Klausis (Twistringen). Preis: 3 Euro

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Souvenirs gibt's auch ohne Stoppelmarkt - OM online