Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sollen Feuerwehrleute einen Vorzug bei Bauplätzen erhalten?

Der Vechtaer Stadtrat will über eine Sonderbehandlung bei der Vergabe von Grundstücken entscheiden. Wesentliches Ziel ist die Stärkung der Ortswehren.

Artikel teilen:
Wenn's brennt, ist die Feuerwehr zur Stelle: Die Mitglieder sollen nun für ihren ehrenamtlichen Einsatz bei der Vergabe von Baugrundstücken belohnt werden. Foto: Speckmann

Wenn's brennt, ist die Feuerwehr zur Stelle: Die Mitglieder sollen nun für ihren ehrenamtlichen Einsatz bei der Vergabe von Baugrundstücken belohnt werden. Foto: Speckmann

Wer sich in der Freiwilligen Feuerwehr engagiert, tut dies auf ehrenamtlicher Basis. Einen Lohn bekommen die Mitglieder für ihren wichtigen Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit nicht. Aber wer in den Ortsfeuerwehren Vechta und Langförden aktiv ist und gerne ein Eigenheim bauen möchte, könnte schon bald Vorteile bei der Vergabe von Bauplätzen haben. Das sieht eine Beschlussvorlage für die öffentliche Sitzung des Stadtrates am Montag (12. April) vor.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sollen Feuerwehrleute einen Vorzug bei Bauplätzen erhalten? - OM online