Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

So sehen die Baupläne der St. Anna Stiftung aus

Der Gesundheits- und Pflegeversorger plant ein Gebäude für betreutes Wohnen am Eschweg auf der Alten Hörst. Es entstehen 11 Wohnungen, um die große Nachfrage zu decken. Die Kosten: 2,2 Millionen Euro.

Artikel teilen:
Mit den Entwürfen in der Hand: Stiftungsvorstand Werner Schulze freut sich auf den Neubau für betreutes Wohnen am Eschweg in Dinklage. Foto: Böckmann

Mit den Entwürfen in der Hand: Stiftungsvorstand Werner Schulze freut sich auf den Neubau für betreutes Wohnen am Eschweg in Dinklage. Foto: Böckmann

Die St. Anna Stiftung Dinklage erweitert ihre Pflege- und Gesundheitseinrichtungen um ein zusätzliches Angebot: Am Eschweg plant die katholische Stiftung den Neubau eines Gebäudes im Bereich des betreuten Wohnens. Auf 2 Ebenen im Stadtteil Alte Hörst sollen in unmittelbarer Nachbarschaft zu den anderen Einrichtungen der Stiftung insgesamt 11 Wohnungen entstehen.  

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

So sehen die Baupläne der St. Anna Stiftung aus - OM online