Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sie sorgen für den "Rock'n Roll" beim Molberger Osterfeuer

2 Jahre lang ist der Bikerclub "Roadrunner" aus Molbergen vom Coronavirus ausgebremst worden. Jetzt wollen sie wieder Gas geben: Dafür brauchen sie sauberes Brennmaterial.

Artikel teilen:
Osterfeuer 3.0: Nach dem Willen der "Roadrunner" soll es in diesem Jahr in Molbergen wieder ein Osterfeuer geben. Dazu dürfen schon jetzt Bäume, Äste und Sträucher gehortet werden. Foto: Götting

Osterfeuer 3.0: Nach dem Willen der "Roadrunner" soll es in diesem Jahr in Molbergen wieder ein Osterfeuer geben. Dazu dürfen schon jetzt Bäume, Äste und Sträucher gehortet werden. Foto: Götting

Sie "ridern easy über Berg und Tal", bringen sich aber auch seit vielen Jahren in das Leben der Dorfgemeinschaft ein. Denn die Molberger Roadrunner sprangen in die Bresche, nachdem für das traditionelle Osterfeuer über lange Zeit kein Veranstalter mehr gefunden werden konnte.

2018 luden sie erstmals auf das Gelände neben ihrem Clubhaus am Schmelztiegel ein, und wurden von der Bevölkerung mit großem Zuspruch belohnt. Auch die Fortsetzung im folgenden Jahr war ein Erfolg, doch dann bremste die Pandemie die Biker aus.

Die 2-jährige Coronapause baute in dem Club, der nach eigenen Angaben 17,5 Mitglieder hat, gehörigen Frust auf – kein Poker-Run, kein Konzert, keine Osterfeuer. Die Kutten des Männerclubs verstaubten in den Kleiderschränken. Doch das soll sich zum kommenden Osterfest ändern.

Molberger sammeln jetzt schon Material fürs Osterfeuer

Bis zum Ostersonntag wird auf dem Acker hinter dem Clubhaus ein Osterfeuer aufgefahren, für das die Molberger Bevölkerung jetzt schon Material sammeln kann. Gefragt sind Äste, Sträucher, Bäume und unbehandeltes Holz ohne Fremd- und Zusatzstoffe. Diese können am 16. April (Samstag) von 8 bis 15 Uhr am Schmelztiegel angeliefert werden.

Begleitet wird die Veranstaltung in diesem Jahr vom Musikverein Molbergen. Auch Uwe Börner, Pfarrer der katholischen Pfarrgemeinde, hat sein Kommen bereits zugesagt. 

Ab 19 Uhr soll das Osterfeuer brennen

Besucher können den Veranstaltungsplatz ab 17 Uhr betreten. Das Feuer wird gegen 19 Uhr entzündet. Auch die Bewirtung wurde bereits organisiert. Es wird Bratwurst und Pommes geben sowie Erfrischungsgetränke. Kinder können sich an einer Feuerschale Stockbrot backen. Wenn das Osterfeuer abgebrannt ist und es draußen kühler wird, können die Besucher und Mitglieder auch das Clubhaus nutzen. Dort gibt es ebenfalls Getränke und DJ-Musik.

Clubsprecher Markus Tegeler weist darauf hin, dass die Veranstaltung überwiegend unter freiem Himmel stattfindet. Dennoch müssten die an dem Tag geltenden Corona-Regeln von allen Beteiligten eingehalten werden.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sie sorgen für den "Rock'n Roll" beim Molberger Osterfeuer - OM online