Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sevelten: Zwei Männer bei Unfall verletzt

Ein 62-Jähriger hatte das Stopp-Schild missachtet. Die Ampel auf der Hauptkreuzung war bereits tags zuvor beschädigt worden.

Artikel teilen:
Frontal gegen einen Hyundai: Der Fiat des Lohners wurde bei dem Zusammenstoß stark beschädigt. Foto: Kaiser

Frontal gegen einen Hyundai: Der Fiat des Lohners wurde bei dem Zusammenstoß stark beschädigt. Foto: Kaiser

Zwei Männer sind am Dienstagvormittag bei einem Unfall auf der Hauptkreuzung in Sevelten leicht verletzt worden. Sie kamen in das Cloppenburger Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 22-jähriger Lohner gegen 10.40 Uhr mit seinem Fiat-Kleinlastwagen von Elsten kommend in Richtung Cloppenburg. Von links wollte ein 62-jähriger Bakumer mit seinem Hyundai die Kreuzung in Richtung Cappeln überqueren. Offenbar übersah er den Fiat und missachtete das Stopp-Schild. Es kam zum Zusammenstoß. Die Ampel war nicht in Betrieb, weil sie bereits am Montag bei einem Unfall beschädigt worden war.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sevelten: Zwei Männer bei Unfall verletzt - OM online