Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Seltenes Glück: Frau verliert beim Radfahren hohe Geldsumme – Schüler finden sie

Auf dem Parkplatz eines Friesoyther Schnellrestaurants fliegt die Tasche mit einem fünfstelligen Betrag vom Fahrrad. Schüler geben sie bei einem Mitarbeiter ab, und der bringt sie zur Polizei.

Artikel teilen:
Wertvolle Tasche: Auf dem Fahrrad transportierte die Frau eine hohe Geldsumme, die sie dann verlor. Foto: Wimberg

Wertvolle Tasche: Auf dem Fahrrad transportierte die Frau eine hohe Geldsumme, die sie dann verlor. Foto: Wimberg

So viel Glück ist selten: So sieht es auch eine Frau, die in Friesoythe eine fünfstellige Geldsumme verloren und schon einen Tag später vollständig wiederbekommen hat. Die Polizei bestätigte Informationen von OM-Medien, wonach die Frau aus dem Ausland zu Besuch im Ammerland war. Da sie in Friesoythe etwas zu erledigen hatte, setzte sie sich mit ihren Bekannten aufs Fahrrad und radelte in den Nachbarlandkreis – im Gepäck unter anderem der hohe Geldbetrag in einer gesonderten Tasche.

Bei einem Stopp in der Stadt stellte sie dann jedoch schockiert fest, dass die Geldtasche verschwunden war. Alles Suchen half nichts, und die Gruppe kehrte zunächst unverrichteter Dinge wieder zurück und meldete den Verlust bei der Polizei in Edewecht, die die Kollegen in Friesoythe informierte. Zwischenzeitlich seien die Angaben der Frau geprüft worden.

Polizei Friesoythe bittet Schüler, sich zu melden

Dann der erlösende Anruf des Friesoyther Kommissariats: Schüler haben die Tasche auf dem Parkplatz des Fast-Food-Schnellrestaurants an der Europastraße gefunden, auf dem die Frau zuvor gefahren war und dort dann offenbar den entscheidenden Teil ihres Gepäcks verlor. Die Kinder gaben ihren Fund bei einem Mitarbeiter ab, der die Tasche öffnete, das Geld entdeckte und die Polizei verständigte.

Kurze Zeit später konnten die Beamten dann der erleichterten Touristin ihr Eigentum zurückgeben. Die Polizei bittet nun die Schüler, die auf die Tasche gestoßen sind, sich im Friesoyther Kommissariat zu melden, die sich für ihren couragierten Einsatz bedanken möchte.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Seltenes Glück: Frau verliert beim Radfahren hohe Geldsumme – Schüler finden sie - OM online