Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sehe ich bald aus wie Uschi Glas?!

Kolumne: Das Leben als Ernstfall – Mit dem Älterwerden befasst man sich erst dann, wenn man feststellt, dass man älter wird. Teils ist es recht unvermittelt so weit.

Artikel teilen:

„Was ist das denn jetzt?!“, denke ich, als der Gerd mir mit der Schere im Nacken sitzt. Klar, so unterm schwarzen Frisierkittel stehen Haupt und Hals zwangsläufig im Fokus. Fällt es mir vielleicht nur deshalb auf? Ist aber auch irgendwie ein grelles Licht von draußen. Als Gerd zum Kamm greift, nutze ich die Gunst der Sekunde und mache unbemerkt ein Doppelkinn. „Verflixte Kiste, ich krieg’ nen alten Hals!“, denke ich, ohne hinter der Maske eine Miene zu verziehen. Gerd soll weiterhin glauben, hier einen Jungspund sitzen zu haben.

Und plötzlich hast du auf solch einem Frisierstuhl eine Dreiviertelstunde Zeit, dir übers Älterwerden Gedanken zu machen. Gedanken, die du dir auf dem Zahnarztstuhl eher auf Wiedervorlage einsortieren würdest. Erstmals sehe ich Falten am Hals, die da vor Monaten noch nicht waren. „Sehe ich bald aus wie Uschi Glas?!“ Die hätte sich seinerzeit in den Paukerfilmen sicher auch nicht träumen lassen, dass sie einst Faltencreme verkaufen würde, von der sie – mit Verlaub – durchaus einen gewissen Bestand für den Eigenbedarf hätte bunkern sollen.

Während der Gerd mir das mittlerweile ohnehin lichte Haupthaar stutzt, fällt mir auf, dass die Zeitspanne vom Abitur bis heute arg vergleichbar mit der von heute bis zum Renteneintritt ist. Klar, ich hatte relativ früh erste graue „Strähnchen“ – obwohl ich nicht verheiratet bin. Aber Falten?! Nein, die habe ich bis heute absolut nicht mit meiner Person in Verbindung gebracht.

Und ich überlege, ob die Falten womöglich hätten auf sich warten lassen, wenn ich anders gelebt hätte. Wenn ich fünf Jahre früher angefangen hätte, Grünen Tee zu trinken. Okay, ich brühe mir jeden Morgen Ingwerscheiben und Kurkuma auf, trinke drei Liter stilles Wasser am Tag. Vielleicht wären die Falten sonst ja auch viel früher in Erscheinung getreten. Touché!

"Letztlich kennt doch jeder von uns irgendeinen Jogger, der vom Trecker überfahren wurde."Heiko Bosse

Wie viel älter als ich mag Gerd eigentlich sein? Vielleicht zehn Jahre? Unbemerkt vergleiche ich im Spiegel seinen Hals mit meinem. Wenn er keine Creme benutzt, habe ich definitiv ein Problem…

Müsste ich vielleicht mehr Sport machen? Beziehungsweise: Müsste ich vielleicht Sport machen? Fürs durchgeschwitzte Hecheln bei Wind und Wetter eine ähnliche Faszination entwickeln wie für Rotwein, Aquavit und Wiener Schnitzel? Ob’s das wirklich bringt? Letztlich kennt doch jeder von uns irgendeinen Jogger, der vom Trecker überfahren wurde.

Ob Gerd eigentlich nachfärbt? Also, bei sich? Falls nicht – ich wiederhole mich ungern –, habe ich ein Problem…

Neulich ist eine ehemalige Mitschülerin an der Schulter operiert worden. Altersbedingter Verschleiß, hat ihr Orthopäde gesagt. Ich weiß aber auch nicht, wie gesund sie lebt. Oh, kommt die Sonne fies grell von draußen rein!

Eine junge Kollegin, Tennis-Crack übrigens, hat mir neulich geholfen, an meinem Smartphone das WLAN-Passwort zu teilen. Ich hab’ ihr von den großen Spielern Michael Chang und Jim Courier berichtet. Sie hatte keine Ahnung, wer das ist… Tja, Opa erzählt vom Krieg.

„Bittesehr!“, reißt Gerd mich aus meinen Gedanken. Beim Aufstehen, meine ich, zwickt es kurz im Knie. Blöd umgedreht vermutlich.

„Und? Was steht heute noch an?“, fragt Gerd mich an der Salontür. „Och, mal gucken. Vielleicht ein bisschen nach Klamotten stöbern. Irgendwas Frisches, Peppiges zum Frühjahr.“ Das Jahr ist ja noch… jung.


Zur Person:

  • Heiko Bosse ist Mitglied der Chefredaktion der OM-Medien.
  • Den Autor erreichen Sie per Mail an: redaktion@om-medien.de.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sehe ich bald aus wie Uschi Glas?! - OM online