Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sechs Autos in Unfälle auf der A1 bei Dinklage an Heiligabend verwickelt

Ein Auto geriet auf Höhe Holdorf in Brand. Die Autobahn 1 musste daraufhin gesperrt werden. Im Rückstau gab es gleich zwei Auffahrunfälle mit sechs beteiligten Autos.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Bei zwei Auffahrunfällen auf der A1 am Heiligabend auf Höhe Dinklage wurden zwei Personen leicht verletzt. Sie und weitere Verkehrsteilnehmer waren laut der Polizei in Auffahrunfälle verwickelt. Insgesamt waren sechs Autos beteiligt.

Zunächst hat es am Heiligabend gegen 12.45 Uhr einen Pkw-Brand zwischen den Anschlussstellen Holdorf und Lohne/Dinklage gegeben. Die A1 musste in Richtung Osnabrück voll gesperrt werden. Wie die Autobahnpolizei Ahlhorn am 1. Weihnachtstag mitteilt, hat es dadurch einen Rückstau gegeben. In dessen Folge gab es zwei Auffahrunfälle mit sechs beteiligten Autos. Den Schaden schätzen die Beamten auf rund 17.000 Euro.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sechs Autos in Unfälle auf der A1 bei Dinklage an Heiligabend verwickelt - OM online