Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Schwerlastverkehr soll raus aus Neuenkirchen

Es bleibt nicht bei Worten. In Neuenkirchen hat sich offiziell eine Bürgerinitiative gegründet, die die Lkw nicht mehr im Ortskern haben will. Eine Bürgereingabe hat sie dem Bürgermeister überreicht.

Artikel teilen:
Mehr Schutz für Fußgänger: An besonders engen Fahrbahnstellen sollen Schutzbügel die Gehwege von der Fahrbahn trennen. Das soll die Sicherheit der Fußgänger erhöhen. Foto: Kramer

Mehr Schutz für Fußgänger: An besonders engen Fahrbahnstellen sollen Schutzbügel die Gehwege von der Fahrbahn trennen. Das soll die Sicherheit der Fußgänger erhöhen. Foto: Kramer

4 Frauen, 1 Mann: Karin Landau, Jutta Kramer, Sascha Kramer, Maria Buschermöhle und Susanne Laumann-Borcherding haben ganz offiziell die "Bürgerinitiative 49434 Neuenkirchen-Vörden" gegründet.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Schwerlastverkehr soll raus aus Neuenkirchen - OM online