Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Schwerer Unfall in Bokern: Auto kracht in Rinder-Transporter

Das Transportgestänge war nicht beleuchtet und stand einen kurzen Moment quer zur Fahrbahn. Die Bergungsarbeiten dauern derzeit noch an.

Artikel teilen:
Foto: M. Niehues

Foto: M. Niehues

Am Sonntagnachmittag kam es gegen 16:50 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Dinklager Straße in Bokern. Nach Angaben der Polizei ist ein Radlader mit einem fahrbaren Transportgestänge für Rinder von einer Weide aus auf die Dinklager Straße abgebogen. Zu dem Zeitpunkt war die Dämmerung bereits weit fortgeschritten. 

Das Transportgestänge war nicht beleuchtet und stand für einen kurzen Augenblick quer zur Fahrbahn. In diesem Moment kam ein Autofahrer aus Diepholz und krachte mit seinen Pkw in den Transporter. Das Auto hat durch den Unfall einen Totalschaden. 

Foto: M. NiehuesFoto: M. Niehues

Trotz der Schwere des Unfalls ist keiner der Beteiligten verletzt worden. Derzeit laufen die Bergungsarbeiten auf der Dinklager Straße noch an. Die Straße zwischen dem Kreisel in Daren und der Kreuzung in Märschendorf ist momentan voll gesperrt.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Schwerer Unfall in Bokern: Auto kracht in Rinder-Transporter - OM online