Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Schwer verletzte 37-Jährige muss nach Unfall in Klinik geflogen werden

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor die Autofahrerin am Donnerstagmorgen die Kontrolle über ihren Wagen. Ein Ersthelfer musste ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa/Skolimowska

Symbolfoto: dpa/Skolimowska

Eine Autofahrerin hat sich am Donnerstagmorgen bei einem Unfall schwer verletzt. Sie musste nach Polizeiangaben mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Laut Polizei war ihr Wagen gegen 9.45 Uhr von der Vechtaer Straße in Goldenstedt abgekommen. Sie überfuhr demnach ein Verkehrsschild sowie einen Straßengraben. Das Auto kam schlussendlich auf dem Acker zum Stehen.

Ebenfalls in ein Hospital gebracht werden musste ein Ersthelfer, der sich leichte Schnittverletzungen zuzog, eingeliefert werden. Die Freiwillige Feuerwehr aus Goldenstedt und Lutten war mit insgesamt 23 Kameraden vor Ort. Der Schaden wird auf 8000 Euro geschätzt. Das Auto musste abgeschleppt werden.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Schwer verletzte 37-Jährige muss nach Unfall in Klinik geflogen werden - OM online