Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Schweinestall in Flammen: 1000 Tiere in  Rieste gerettet

Ein Nachbar hatte das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen ist ein Schaden in Höhe von mindestens 50.000 Euro entstanden.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Ein Schweinestall ist am Dienstag in Rieste im Landkreis Osnabrück in Brand geraten. Die rund 1000 Tiere im Gebäude wurden gerettet, teilte die Polizei mit. Ein Nachbar hatte das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Der vordere Teil des Stalls, in dem sich die Fütterungsanlage befand, stand in Flammen. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer. Die Tiere wurden von einem Tierarzt untersucht, der Eigentümer kümmert sich nun um eine Verlegung der Schweine.

Die Brandursache war zunächst unklar. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und beschlagnahmte den Stall. Nach ersten Erkenntnissen ist ein Schaden in Höhe von mindestens 50.000 Euro entstanden.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Schweinestall in Flammen: 1000 Tiere in  Rieste gerettet - OM online