Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Schuluntersuchung: Landkreis muss durch Corona umplanen

Das Gesundheitsamt Vechta wird 2020 wegen der kritischen Lage vor Ort kein Team mehr in die Kindertagesstätten schicken. Das war bereits im Frühjahr der Fall.

Artikel teilen:
Sehtest im Kindergarten: Mithilfe medizinischer Untersuchungen wird die Schuleignung eines Kindes festgestellt. Foto: dpa / Puchner

Sehtest im Kindergarten: Mithilfe medizinischer Untersuchungen wird die Schuleignung eines Kindes festgestellt. Foto: dpa / Puchner

Das Gesundheitsamt Vechta wird wegen der aktuellen Coronalage die ursprünglich für dieses Jahr geplanten Untersuchungen der einschulungspflichtigen Kinder vor Ort verschieben. Das komme "dem Gebot entgegen, Kontakt von außen in den Kinderbetreuungseinrichtungen zu reduzieren", erklärte auf Anfrage Amtsleiterin Sandra Guhe.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Schuluntersuchung: Landkreis muss durch Corona umplanen - OM online