Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Schornsteinbrand in Holdorf ist schnell unter Kontrolle

Um 15.29 Uhr wurden die Feuerwehren zum Ginsterweg gerufen. Die 35 Brandbekämpfer konnten jedoch schnell wieder abrücken.

Artikel teilen:
Einsatz am Ginsterweg: Die Feuerwehr Holdorf war natürlich vor Ort. Foto: Böckmann

Einsatz am Ginsterweg: Die Feuerwehr Holdorf war natürlich vor Ort. Foto: Böckmann

35 Kameraden der Feuerwehren waren schnell angerückt, doch die Brandbekämpfer konnten fast ebenso zügig wieder abrücken: Einen Schornsteinbrand am Freitagnachmittag in Holdorf hatten die Kameraden direkt unter Kontrolle. Sie wurden um 15.29 zum Ginsterweg gerufen, Feuer 2 war gemeldet worden.

Eine Stunde später war laut der Einsatzleitstelle in Vechta nur noch der Schornsteinfeger vor Ort. Das Feuer sei vermutlich wegen Ablagerungen von Ruß im Kamin entstanden. Im Einsatz waren die Feuerwehren Holdorf und Fladderlohausen, dazu Kameraden aus Damme mit ihrer Drehleiter und zwei Rettungssanitäter.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Schornsteinbrand in Holdorf ist schnell unter Kontrolle - OM online