Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Schon wieder Pizzabote in Bramsche ausgeraubt

Mit vorgehaltener Schusswaffe hat ein Unbekannter in Bramsche einen Pizzaboten ausgeraubt. Der Bote blieb unverletzt.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Mit vorgehaltener Schusswaffe hat ein Unbekannter in Bramsche einen Pizzaboten ausgeraubt. Nach Angaben der Polizei im Kreis Osnabrück vom Donnerstag war es der zweite derartige Fall in drei Wochen. Der 22-jährige Kurier hatte am Mittwochabend mehrere Pizzen auszuliefern. An der Bestelladresse wartete auf der Straße ein dunkel gekleideter und maskierter Mann. Er zückte eine Schusswaffe und verlangte von dem Boten die Herausgabe seines Bargeldes. Dann nahm er das Portemonnaie an sich und floh zu Fuß. Der Bote blieb unverletzt. Ein ähnlicher Überfall hatte sich in Bramsche am 22. Januar ereignet. Ein möglicher Zusammenhang werde geprüft.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Schon wieder Pizzabote in Bramsche ausgeraubt - OM online