Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Schon vor 2600 Jahren war Osterfeine besiedelt

Archäologen hatten seit August das Sagen auf der Fläche des neuen Wohngebietes Auf dem Kirchesch. Nun haben sie die Grabungen beendet und Befunde erst einmal mitgenommen.

Artikel teilen:
Viel gefunden: Thies Evers und seine Kollegen haben das Baugebiet Auf dem Kirchesch seit August genau untersucht. Sie fanden viele Zeugnisse, wie zum Beispiel Lehmabbaugruben. Foto: Lammert

Viel gefunden: Thies Evers und seine Kollegen haben das Baugebiet Auf dem Kirchesch seit August genau untersucht. Sie fanden viele Zeugnisse, wie zum Beispiel Lehmabbaugruben. Foto: Lammert

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Schon vor 2600 Jahren war Osterfeine besiedelt - OM online