Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sattelzug kippt um: 400 Liter Diesel auf der A1

Wegen Schwächeanfall: Ein 59-jähriger Lkw-Fahrer ist am Donnerstagmittag auf der A1 von der Straße abgekommen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Schwerer Unfall auf der Autobahn 1: Ein 59-jähriger Lkw-Fahrer ist am Donnerstagmittag mit seinem Sattelzug in Fahrtrichtung Osnabrück zwischen den Anschlussstellen Cloppenburg und Vechta von der Straße abgekommen. Laut Polizei hatte er einen Schwächeanfall und verlor so die Kontrolle über sein Fahrzeug. 

Ersthelfer versorgten den 59-Jährigen. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen.

Durch den Unfall verlor der Sattelzug etwa 400 Liter Diesel. Die Feuerwehr musste eingreifen. Für die Bergungsarbeiten war die Autobahn für mehrere Stunden nur einspurig zu befahren. Es bildete sich ein 3 Kilometer langer Stau.

Der Schaden am Sattelzug wird nach Angaben der Polizei auf etwa 45.000 Euro geschätzt.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sattelzug kippt um: 400 Liter Diesel auf der A1 - OM online