Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sattelzug kippt auf die Seite

Der Unfall passierte auf der B213 in Höhe des Lastruper Gewerbegebietes. Das Fahrzeug muss jetzt geborgen werden. Dafür muss die B213 am Nachmittag wohl voll gesperrt werden. (Update 15.20 Uhr)

Artikel teilen:
Foto: G. Meyer

Foto: G. Meyer

Ein Lastwagen ist am Montagmittag auf der Bundesstraße 213 verunglückt. Der Sattelzug war gegen 12.10 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Nachdem das Fahrzeug eine Leitplanke durchbrochen hatte, kippte es im Seitenraum um. Der 63-jährige Fahrer aus Langwedel verletzte sich. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht, berichtet die Polizei.

Bevor die Sattelzugmaschine geborgen werden kann, muss nun zunächst die Ladung (Hundefutter) umgeladen werden. Für die  Bergung, die vermutlich im Laufe des späten Nachmittags erfolgen werde, wird die Bundesstraße B213 laut den Beamten voll gesperrt werden müssen.

Zur Schadenshöhe liegen derzeit noch keine Informationen vor. Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst auch Feuerwehr und Polizei.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sattelzug kippt auf die Seite - OM online