Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sarah Bokop belegt in Koch-Show den 3. Platz

Die Rechterfelderin war in dieser Woche in der RTL-Show  "Chefkoch TV – Lecker muss nicht teuer sein" zu sehen. Zwar habe sie nicht gewonnen, Spaß habe sie aber trotzdem gehabt, sagt sie.

Artikel teilen:
Ein Talent in der Küche: Sarah Bokop hat schon an mehreren Koch-Shows teilgenommen.   Foto: privat

Ein Talent in der Küche: Sarah Bokop hat schon an mehreren Koch-Shows teilgenommen.   Foto: privat

Für den Sieg hat es dann doch nicht gereicht. Sarah Bokop belegte bei der Koch-Show "Chefkoch TV – Lecker muss nicht teuer sein", die von Montag (25. April) bis Freitag (29. April) täglich mittags auf RTL ausgestrahlt wurde, den 3. Platz. Nichtsdestoweniger schaffte die Rechterfelderin es ins Finale am Freitag, bei dem sie ein dekonstruiertes Hühnerfrikassee zauberte.

Vier Hobbyköchinnen und -köche traten die Woche über gegeneinander an, und mussten dabei bei eine Budgetvorgabe von maximal 9,99 Euro unter Beweis stellen, dass sich damit ein leckeres Essen kreieren lässt. Am Ende bewertete die Jury die frisch gekochten Gerichte. Im Finale galt es dann sogar, für ein Budget in Höhe von 6,99 Euro ein leckeres Essen zu zaubern.

Sarah Bokop bewertet ihre Teilnahme im Nachhinein auf jeden Fall positiv: „Es hat Spaß gemacht. Ich habe alles gegeben.“ Das Ende habe sie trotzdem überrascht, gesteht sie. Sie hätte mit dem Sieg eines anderen Kandidaten gerechnet.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sarah Bokop belegt in Koch-Show den 3. Platz - OM online