Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sankt Nikolaus verteilt in Damme mehr als 200 gefüllte Stiefel

Ein Jahr lang musste das 6. Dammer Christkind warten: Nun konnte Martha Wessel dem Nikolaus bei seiner Arbeit auf dem Adventlichen Markt helfen. Derweil sorgte der Kinderchor für Weihnachtsstimmung.

Artikel teilen:
Das Christkind Martha Wessel unterstützt den Heiligen Nikolaus auf dem Adventlichen Markt in Damme, auf dem der Chor der Grundschule unter Leitung von Conny Tepe sang. Foto: Röttgers

Das Christkind Martha Wessel unterstützt den Heiligen Nikolaus auf dem Adventlichen Markt in Damme, auf dem der Chor der Grundschule unter Leitung von Conny Tepe sang. Foto: Röttgers

"Ihr kennt die Dammer Carnevalslieder und könnt fröhliche Advents- und Weihnachtslieder singen“, lobte ein froh gelaunter Heiliger Nikolaus Dammes Kinderschar auf dem Adventlichen Markt rund um die Scheune Leiber am Samstag. "Hier ist die Welt noch in Ordnung“, befand Sankt Nikolaus sichtlich zufrieden. Er war natürlich auch nicht mit leeren Händen gekommen: Für mehr als 200 Kinder hatte er deren Stiefel prall mit Süßigkeiten gefüllt.

Bei diesem Ansturm brauchte Sankt Nikolaus natürlich helfende Hände, um alle zuvor in den teilnehmenden Geschäften des Dammer Handels- und Gewerbevereins (HGV Damme) abgegebenen Stiefel wieder ihren rechtmäßigen Besitzerinnen und Besitzern zurückgeben zu können. Das diesjährige Dammer Christkind, Martha Wessel, und Dammes City-Managerin Eva-Maria Deutschländer gehörten ebenfalls zum Helferteam des Nikolauses. Gemeinsam verteilten sie die Stiefel von einem Lkw der Kartonagenfirma Zerhusen aus. Die erst 9 Jahre alte Martha Wessel hatte ein Jahr lang "ihr Geheimnis“ gehütet, dass sie das mittlerweile 6. Dammer Christkind ist. Denn coronabedingt musste im vergangenen Jahr auch der Adventliche Markt pausieren.

Der rund 60 Stimmen starke Dammer Kinderchor unter der Leitung der pensionierten Grundschullehrerin Conny Tepe animierte die Besucher zum Mitsingen. Der Adventlichen Markt, den die Hauptschule Damme mit ihrem Schulleiter Jan Runge mittlerweile regelmäßig veranstaltet, fand auch in diesem Jahr wieder auch in der Scheune Leiber statt. Hier bot die Schülerfirma der Realschule Damme unter Leitung von Lehrerin Theresia Honkomp Vogelhäuser als Nisthilfen an.

Die Bolivien-Arbeitsgemeinschaft des Gymnasiums Damme, die den "Speisesaal Kochlöffelchen“ in Pampahasi bei La Paz bereits seit 1988 unterstützt und derzeit rund 90 Kindern eine Mahlzeit finanziert, machte ebenfalls auf sich aufmerksam. Außerdem gab es neben einer Cafeteria mit selbst gebackenen Kuchen und Torten diverse Einzelaussteller, die zum Teil filigrane Bastel-, Handarbeits- und Handwerkskunst zeigten. Auch Dammes HGV-Chef Michael Rechtien und sein Team zeigten sich zufrieden mit einer dem Anlass gebührenden Akzeptanz und festlichen Stimmung.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sankt Nikolaus verteilt in Damme mehr als 200 gefüllte Stiefel - OM online