Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

"Salon Werner" hat neue Funktion als Kontaktstelle

Im ehemaligen Friseursalon Werner in der Friesoyther Innenstadt wurde eine Kontaktstelle eingerichtet. Sie richtete sich an Menschen mit psychischen Belastungen oder Erkrankungen.

Artikel teilen:
Offenes Angebot: Barbara Middendorf (von links), Ute Winter, Olga Braulik und Tanja Zielinski sind das Team der neuen Kontaktstelle „Salon Werner“. Foto: Nina Hobbie/Caritasverein Altenoythe

Offenes Angebot: Barbara Middendorf (von links), Ute Winter, Olga Braulik und Tanja Zielinski sind das Team der neuen Kontaktstelle „Salon Werner“. Foto: Nina Hobbie/Caritasverein Altenoythe

Vor 8 Wochen hat die neue Kontaktstelle „Salon Werner“ in Friesoythe eröffnet. „Mittlerweile haben wir gut 15 Stammgäste, die regelmäßig vorbeikommen“, freut sich Projektmitarbeiterin Olga Braulik und ergänzt: „Viele wollen einfach reden und Kaffee trinken, andere wiederum sind eher schweigsam und beobachten lieber.“ Auch vorbeilaufende Passanten blieben aufgrund der guten Lage, mitten in Friesoythe, häufig interessiert stehen, um zu gucken und sich teilweise nach dem neuen Angebot zu erkundigen.

Das offene und freiwillige Angebot richtet sich an Menschen mit unterschiedlichen Problemen, psychischen Belastungen oder Erkrankungen. Betrieben wird die Kontaktstelle vom Caritas-Verein Altenoythe in enger Kooperation mit dem Gemeindepsychiatrischen Zentrum, dem Caritas-Sozialwerk Friesoythe und dem St. Marienstift Friesoythe. Ermöglicht wird das Projekt über eine Förderung der Aktion Mensch, berichtet Nina Hobbie, die beim Caritasverein unter anderem für Marketing und Kommunikation zuständig ist.

Kontaktstelle bietet Hilfe an

"Gerade Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung leiden häufig an Isolation und an mangelnden Möglichkeiten der Kommunikation", erklärt Tanja Zielinski, Bereichsleiterin für Wohnen und Offene Dienste beim Caritasverein Altenoythe, und ergänzt: "Der 'Salon Werner' setzt hier an und bietet die Möglichkeit, Erfahrungen und Informationen auszutauschen, über Alltagssorgen und Probleme zu sprechen, gegenseitige Unterstützung zu erfahren oder auch miteinander zu plaudern, zu spielen und kreativ zu sein." Zudem seien Fachkräfte vor Ort, die ihre Hilfe bei Schwierigkeiten oder Problemen anbieten oder einfach nur ein offenes Ohr haben. "Das alles", so Zielinski, "findet in einer entspannten Atmosphäre bei Kaffee und Tee statt.“

Dankbar sei der Caritasverein der Familie Werner dafür, dass der Name „Salon Werner“ für das neue Angebot verwendet werden darf. "Er wird einfach mit diesem Gebäude verbunden und passt wunderbar zu unseren Themen Austausch und Begegnung, nur dass bei uns niemand den Salon mit neuer Frisur verlässt“, sagt Barbara Middendorf, die Leiterin der Kontaktstelle. Bislang gebe es zu dem Angebot nur positive Resonanz. Zu dem Einzugsgebiet der Kontaktstelle gehören unter anderem auch Saterland und Barßel. "Vereinzelt haben wir bereits Gäste aus diesen beiden Gemeinden begrüßen dürfen, manchmal hindern allerdings die Fahrtkosten der öffentlichen Verkehrsmittel an einem Besuch", erläutert Middendorf. "Wer hier Unterstützung benötigt, der kann sich gern bei uns melden.“

Eröffnungsfest am 2. September

"Künftig planen wir auch kleine Veranstaltungen, kreative Angebote, ein gemeinsames Weihnachtsfest, Vorträge zu gesundheitlichen Themen von externen Fachleuten oder vielleicht einen kleinen Flohmarkt", berichtet Ute Winter, ebenfalls Projektmitarbeiterin der Kontaktstelle. Ideen gebe es sehr viele, auch die Gäste dürfen Vorschläge machen. "Wir schauen dann, wie diese umgesetzt werden können“, sagt Winter.

Erstmal steht nun allerdings das Eröffnungsfest am 2. September (Freitag) ab 12 Uhr an, sagt Nina Hobbie: "Alle, die sich von der Kontaktstelle 'Salon Werner' selbst ein Bild machen oder sich unverbindlich über das Angebot informieren möchten, sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen."

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

"Salon Werner" hat neue Funktion als Kontaktstelle - OM online