Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Rottinghauser Straße ist Mittwoch teilweise gesperrt

Wegen Arbeiten an einer Verkehrsinsel ist der Abschnitt zwischen den Einmündungen des Tulpen- und des Weißdornweges nicht befahrbar. Die Sperrung dauert bis in den frühen Abend.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Wegen Sanierungsarbeiten ist in Damme am Mittwoch (26. Januar) die Rottinghauser Straße in der Zeit ab 8 Uhr bis zum frühen Abend zwischen dem Tulpenweg und dem Weißdornweg voll gesperrt. Für Anlieger ist der Bereich allerdings nach Angaben der Dammer Stadtverwaltung befahrbar. Eine Umleitung über die Hufeisenstraße sei ausgeschildert, hieß es.

Das Unternehmen Wübker wird das Pflaster und den Asphalt der Verkehrsinsel zwischen den Einmündungsbereichen des Tulpenweges und Weißdornweges ausbessern.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Rottinghauser Straße ist Mittwoch teilweise gesperrt - OM online