Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Rote Schule Cloppenburg füllt den Frühling mit Spielen und Ausflügen

In dem neuen Jugendprogramm der Einrichtung finden sich viele Angebote. Nach einer langen Corona-Pause findet in diesem Jahr auch wieder das Pfingstzeltlager statt.

Artikel teilen:
Stellen das Frühlingsprogramm vor: (von links) Britta Drees, Nora Behrens und Daniela Weinert von der Roten Schule in Cloppenburg. Foto: Rote Schule/Neumann

Stellen das Frühlingsprogramm vor: (von links) Britta Drees, Nora Behrens und Daniela Weinert von der Roten Schule in Cloppenburg. Foto: Rote Schule/Neumann

Mit gewohntem Umfang will das JoJo-Kinder- und Jugendprogramm der Roten Schule Cloppenburg durchstarten. Das teilt die Einrichtung mit. Mit dem neuen Frühlingsprogramm sollen allen Cloppenburger Kindern viele Kreativ- und Spielangeboten gemacht werden.

Neben jahreszeitlichen Angeboten wie dem Backen von Osterlämmern, einer Ostereiersuche oder dem Basteln von Frühlingsdekoration werden weitere Bastelaktionen zu Mutter- und Vatertag stattfinden. Und: „Nach langer Pause können wir endlich wieder in unser Pfingstzeltlager fahren“, verkündet Britta Drees, Sozialpädagogin der Roten Schule. Das Zeltlager findet vom 3. bis zum 6. Juni in Resthausen auf dem Zeltplatz statt und ist für alle Cloppenburger Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahre.

Für Rätselliebhaber gibt es Escape-Room-Kisten

Darüber hinaus sind im JoJo-Frühlingsprogramm Nähkurse, verschiedene Koch- und Backkurse, künstlerische und handwerkliche Angebote sowie Actionspiele zu finden. Minecraft-Fans können sich kreativ austoben oder Rätselliebhaber sich eine Escape-Room-Kiste ausleihen; die Kisten eignen sich für Kinder ab 10 Jahren mit bis zu sechs Freunden oder für eine Familie. Für alle, die es lieber ruhiger mögen, ist die Kinder-Yoga-Gruppe am Mittwochnachmittag genau richtig.

Abenteuer steht laut Mitteilung bei kleineren Tagesfahrten in den Osterferien auf dem Programm. So geht es beispielsweise auf den Milchviehbetrieb Wilken oder in die Kletterhalle Werlte.

Dieses Jahr gibt es aber auch einige Neuerungen. „Eine große Veränderung ist unser Flyer. Wer diesen bereits erhalten hat, wird es auch schon bemerkt haben. Wir haben nicht mehr alle einzelnen Veranstaltungen auf unserem Flyer aufgelistet, sondern mit dem Flyer wollen wir nur kurz anwerben, dass das Programm startet und wie sich für dieses angemeldet werden kann. Der Flyer ist somit wesentlich kürzer, sodass weniger Papier der Umwelt zur Liebe verbraucht wird“, erklärt Daniela Weinert, Stadtjugendpflegerin. Wer dennoch nicht auf eine Übersicht verzichten möchte, kann sich diese auf der Homepage der Roten Schule im Downloadbereich herunterladen.

Offener Treff findet immer donnerstags statt

„Einmal die Woche bieten wir Kindern zwischen 6 bis 12 Jahren zukünftig zusätzlich einen offenen Kindertreff bei uns in der Roten Schule an. An diesen Tagen können die Kids ohne Anmeldung und ohne Kosten zu uns in den Treff kommen. Wir basteln, spielen, kochen mit ihnen oder machen, worauf auch immer die Kinder Lust haben“, erzählt Nora Behrens, Sozialpädagogin der Roten Schule. Der offene Treff wird immer donnerstags zwischen 15 und 18 Uhr stattfinden und startet nach den Osterferien.

Eine weitere wichtige Änderung ist, dass es in diesem Programm keine Zahltage wie bisher, sondern lediglich ein Zahlziel, gibt. Bis zum 25. März müssen alle ihre Veranstaltungen bezahlen, entweder bar oder per Überweisung. Die Rechnung kann im Anschluss der Verlosung auf der Homepage heruntergeladen werden.

Der Kreativität freien Lauf lassen

Das JoJo-Frühlingsprogramm startet mit den "Krea-Abenden", die am 29. und 30. März jeweils ab 19 Uhr stattfinden. An diesen Abenden dürfen Eltern die Rote Schule besuchen, ihrer Kreativität freien Lauf lassen und in gemütlicher Runde verschiedene Dekorationen selber basteln.

Das komplette Programm ist ab dem 14. März ab 14 Uhr unter www.clp-jugend.de zu finden. Die Wunschlisteneingabe findet am 14. März ab 14 Uhr statt, die Verlosung am 21. März um 14 Uhr, das Zahlziel ist der 25. März und die Anmeldung für die Krea-Abende ist am 14. März ab 14 Uhr telefonisch möglich.

  • Info: Für weitere Informationen und bei Fragen stehen die Mitarbeiter der Roten Schule unter der Durchwahl 04471/709889 gerne zur Verfügung.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Rote Schule Cloppenburg füllt den Frühling mit Spielen und Ausflügen - OM online