Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

RKI registriert 8682 Corona-Neuinfektionen

Mit 72,7 ist die bundesweite 7-Tage-Inzidenz erneut leicht gestiegen. Im Oldenburger Münsterland sind die Werte am Sonntag unverändert.

Artikel teilen:
Foto: dpa/Schackow

Foto: dpa/Schackow

Die 7-Tage-Inzidenz in Deutschland ist am fünften Tag in Folge gestiegen. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab den Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Sonntagmorgen mit 72,7 an. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 70,8 gelegen, vor einer Woche bei 66,1 (Vormonat: 74,7).

Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 8682 Corona-Neuinfektionen. Vor einer Woche hatte der Wert bei 7612 Ansteckungen gelegen.

Deutschlandweit wurden den neuen Angaben zufolge binnen 24 Stunden 17 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 24 Todesfälle gewesen. Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 4.373.789 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden.

Die Zahl der Genesenen gab das RKI mit 4.147.000 an. Die Zahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, stieg auf 94.618.


Die Corona-Lage im OM:

Für die Landkreise Cloppenburg und Vechta hat das RKI am Sonntag eine unveränderte Inzidenz gemeldet. Der Wert für den Kreis Cloppenburg liegt bei 136,7. Die Berechnung basiert auf 236 Fällen in den vergangenen 7 Tagen. Die 7-Tage-Inzidenz für den Kreis Vechta gibt das Berliner Institut mit 94,6 an. Die Berechnung basiert auf 136 Fällen in den vergangenen 7 Tagen.

Der Hospitalisierungswert für das Land Niedersachsen ist am Sonntag leicht gestiegen. Der Wert liegt bei 2,2 (Vortag 2,1). Für die niedersächsischen Gesundheitsbehörden und Kommunen ist er der wichtigste Faktor zur Gesamtbewertung der Corona-Situation. Die prozentuale Belegung von Intensivbetten durch Covid-19-Patientinnen und -Patienten ist ebenfalls gestiegen. Hier beträgt der Wert 3,5 Prozent (Vortag: 3,3).

Die 7-Tage-Inzidenz im Land Niedersachsen ist am Sonntag gestiegen. Sie liegt laut RKI bei 50,0 (Vortag 48,4). Im Vergleich der niedersächsischen Landkreise und kreisfreien Städte belegt der Landkreis Cloppenburg weiter den 1. Platz. Der Landkreis Vechta folgt auf Platz 3. Rang 2 belegt der Landkreis Gifhorn mit einem Wert von 99,9.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

RKI registriert 8682 Corona-Neuinfektionen - OM online