Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Raub in Lohne: Polizei nimmt Männer in Wildeshausen fest

Zwei junge Männer sollen einen 16-Jährigen in Lohne verprügelt, getreten und ausgeraubt haben. Die Flucht endete in Wildeshausen: Als der Zug am Bahnhof ankam, wartete dort bereits die Polizei.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Polizei ermittelt gegen einen 21- und einen 22-Jährigen aus Lohne: Beide sollen am Montag einen 16-Jährigen angegriffen und ausgeraubt haben. Wie die Polizei mitteilte, passierte der Vorfall am Montagnachmittag.

Der 16-Jährige aus Lohne hielt sich um 17.19 Uhr mit Bekannten im Bahnhof auf. Dann hätten ihn die beiden jungen Männer attackiert. Der Jugendlich sei "mit Schlägen und Tritten traktiert" worden, erklärte die Polizei am Dienstag. Nach dem Angriff hätten die beiden jungen Männer dem 16-Jährigen dessen Halskette, Bauchtasche, Basecap und eine Musicbox abgenommen. Anschließend stiegen sie in einen Zug.

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und kontaktierte die Kollegen in Wildeshausen. Die schickte wiederum Beamte zum Bahnhof, die dort auf den Zug warteten. So konnten der 21- und 22-Jährige vorläufig festgenommen werden. Die Polizisten konnten das mutmaßliche Raubgut sicherstellen. Der 16-Jährige hat sein Eigentum bereits zurück bekommen.

Laut Angaben der Polizei besteht der Verdacht, dass die beiden jungen Männer zum Tatzeitpunkt unter dem Einfluss von Drogen standen. Deshalb sei eine Blutprobe entnommen worden. Die beiden Männer wurden zwischenzeitlich wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Raub in Lohne: Polizei nimmt Männer in Wildeshausen fest - OM online