Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Radlader fängt in Nikolausdorf Feuer

Zwei Männer wurden mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr rückte mit 35 Personen aus.

Artikel teilen:
Löscharbeiten: Mit Atemschutz ausgerüstet hatten sich die Feuerwehrleute dem Brand genähert. Foto: FFW Garrel

Löscharbeiten: Mit Atemschutz ausgerüstet hatten sich die Feuerwehrleute dem Brand genähert. Foto: FFW Garrel

Zu einem Fahrzeugbrand wurde am Donnerstag gegen 15.15 Uhr die Feuerwehr Garrel nach Nikolausdorf gerufen. Am Rand eines Grundstücks hatte ein Radlader angefangen zu brennen.  Noch bevor die Retter mit 35 Feuerwehrleuten angerückt waren, hatten die zwei Männer, die dort am Moordamm arbeiteten, das Feuer gelöscht. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr kümmerten sich um die Nachlöscharbeiten, während die beiden Arbeiter mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht wurden, wie der stellvertretende Gemeindebrandmeister Michael Schaub auf Nachfrage erklärte.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Radlader fängt in Nikolausdorf Feuer - OM online