Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Radfahrer (87) stirbt bei Unfall in Märschendorf

Nach Polizeiangaben fuhr der Mann offenbar plötzlich auf die Straße. Er wurde von einem Auto erfasst.

Artikel teilen:
Foto: Archiv/OM-Medien

Foto: Archiv/OM-Medien

Ein 87 Jahre alter Radfahrer ist am Samstag auf der Dinklager Landstraße bei Märschendorf (Stadt Lohne) von einem Auto erfasst worden und gestorben. Nach Polizeiangaben hatte der Mann aus dem Dinklager Stadtgebiet gegen 14.45 Uhr in einer Kurve zwischen Märschendorf und Bahlen plötzlich die Straße überqueren wollen. Ein 50 Jahre alter Autofahrer aus Vechta konnte nicht mehr bremsen. Es kam zur Kollision. Der Radfahrer starb noch am Unfallort.

Laut Mitteilung der Polizei war der 50-Jährige mit seinem Auto aus Richtung Vechta in Richtung Dinklage unterwegs. Kurz hinter Märschendorf kam es in einem Kurvenbereich zu dem Unfall.

Die Dinklager Landstraße war nach dem Unfall für mehrere Stunden voll gesperrt.

Info: Wir haben die Ortsangaben des Unfalls korrigiert.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Radfahrer (87) stirbt bei Unfall in Märschendorf - OM online