Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Polizei schnappt mutmaßlichen Drogen-Dealer (20) auf frischer Tat

Sowohl gegen einen 20-Jährigen als auch eine 23-Jährige aus Cloppenburg laufen nun Ermittlungsverfahren.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Polizei hat am Dienstagabend einen Drogen-Deal in der Stadt Cloppenburg verhindert.

Laut Mitteilung hatten die Polizisten in Zivil beobachtet, wie ein 20-Jähriger aus Cloppenburg gegen 21 Uhr mutmaßlich Cannabis an eine 23-jährige Cloppenburgerin verkaufen wollte. Als die Beamten den jungen Mann zur Rede stellten, ergriff dieser die Flucht. Allerdings ohne Erfolg. Die Polizisten konnten ihn stellen und beschlagnahmten eine geringe Menge Cannabis.

Da der 20-Jährige unter Verdacht stand, mit Drogen zu dealen, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg eine Wohnungsdurchsuchung durch einen Richter veranlasst, teilt die Polizei weiter mit. Auch dort hätten die Polizisten eine geringe Menge an Betäubungsmitteln sowie weitere Beweismittel gefunden, die anschließend beschlagnahmt wurden.

Auch gegen die 23-Jährige aus Cloppenburg laufe nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Polizei schnappt mutmaßlichen Drogen-Dealer (20) auf frischer Tat - OM online