Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Polizei registriert etliche Verstöße gegen die Ausgangssperre

Für das Wochenende melden die Beamten insgesamt 84 Verstöße gegen die Corona-Regeln in den Kreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:

Die Polizei hat im Oldenburger Münsterland reihenweise Verfahren wegen Verstößen gegen die geltenden Corona-Regeln eingeleitet. Besonders am Samstag ignorierten die Menschen in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta die Ausgangsbeschränkungen: Laut Mitteilung schrieben die Beamten in der Nacht auf Sonntag 35 Anzeigen. In der Nacht auf Montag waren es 13. 

Insgesamt kamen laut Mitteilung bei den Kontrollen im Oldenburger Münsterland am Wochenende 84 Verstöße gegen die Corona-Regeln zusammen. So hat die Polizei zwischen Samstag und Sonntagmorgen wegen Verstößen gegen die Kontaktbeschränkungen, gegen die Masken-Tragepflicht und die Ausgangsbeschränkungen 53 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Zwischen Sonntag- und Montagmorgen waren es 31.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Polizei registriert etliche Verstöße gegen die Ausgangssperre - OM online