Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Polizei nimmt mutmaßliche Serieneinbrecher fest

Eine 5-köpfige Bande soll auch im Oldenburger Münsterland für diverse Einbrüche verantwortlich sein. Nun sitzen zwei Männer und eine Frau in Untersuchungshaft.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Polizei hat am Mittwochabend ein mutmaßliches Einbrecher-Trio fassen können. Die zwei Männer und eine Frau sitzen nun in Untersuchungshaft, heißt es in einer Mail von Freitagmorgen.

Das Trio soll Teil einer mindestens 5-köpfigen Bande sein. Die 22- bis 46-Jährigen sollen seit September in diverse Wohnungen in den Großräumen Vechta, Delmenhorst, Nienburg, Cloppenburg und Diepholz eingestiegen sein. Sie klauten Schmuck und Geld. Der Wert der Beute liegt laut Polizeimitteilung im 6-stelligen Bereich.

Die Verdächtigen konnten am Mittwoch nach einem Einbruch in ein Haus in Seckenhausen (Stuhr) in der Nähe von Bassum vorläufig festgenommen werden. Die Polizei durchsuchte das Auto, mit dem die mutmaßlichen Ganoven unterwegs waren, sowie die Wohnungen. Die Beamten fanden Wertgegenstände, die direkt zuvor in Seckenhausen erbeutet worden sein dürften. Dazu Smartphones und weitere mögliche Beutestücke aus anderen Straftaten. Die Ermittlungen laufen.

Eine Frau durfte nach Aufnahme der Personalien wieder gehen. Das Trio ist mittlerweile dem Haftrichter vorgeführt worden. Es sitzt in Untersuchungshaft.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Polizei nimmt mutmaßliche Serieneinbrecher fest - OM online