Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Polizei ermittelt nach Schlägerei vor Cloppenburger Diskothek

Es geht um gefährliche Körperverletzung: Ein 21-Jähriger musste nach dem Angriff ins Krankenhaus gebracht. Es ist damit ein weiteres Wochenende, an dem die Polizei zur Diskothek gerufen wurde.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Ein 21-Jähriger ist am Samstagmorgen vor einer Cloppenburger Diskothek von mehreren bislang unbekannten Männern angegriffen und dadurch derart verletzt worden, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Das berichtet die Polizei am Sonntag. Sie ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Der Vorfall ereignete sich demnach auf dem Parkplatz vor der Diskothek am Industriezubringer gegen 6.50 Uhr.  Dort habe sich ein Streit zwischen dem 21-Jährigen aus Oldenburg und weiteren Männern entwickelt. Nähere Einzelheiten dazu sind noch unklar. Einer dieser bislang unbekannten Männer habe dann dem 21-Jährigen ins Gesicht geschlagen. Das Opfer ging zu Boden. Der Angreifer habe auf den 21-Jährigen weiter eingetreten, als dieser am Boden lag. Dann verschwanden die Männer. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Cloppenburg unter 04471/18600 zu melden.

Es ist damit ein weiteres Wochenende, an dem die Polizei von gefährlichen Körperverletzungen und anderen Straftaten rund um den Bereich der Diskothek berichtet.

Erst in den Morgenstunden des 16. Oktober ist ein 22-Jähriger aus Cloppenburg  von mehreren Männern angegriffen und verletzt worden. Der Cloppenburger stand auf dem Parkplatz und wartete auf seine Freundin, die ihn abholen wollte. Auch hier gab es zunächst eine verbale Auseinandersetzung. Als die Freundin mit dem Auto vorfuhr und der 22-Jährige eingestiegen war, traten die Männer mit Füßen gegen das Auto und pöbelten lautstark herum. Der 21-Jährige wollte die Männer auffordern, das zu lassen und ließ deshalb das Seitenfenster herunter. Doch das entpuppte sich als folgenschwere Fehlentscheidung: Denn nun schlug ihm einer der Männer durch das offene Fenster mit der Faust ins Gesicht. Dann stiegen die Männer in einen schwarzen Opel Corsa und fuhren davon.

Um gefährliche Körperverletzung geht es auch bei den Ermittlungen zu einem Vorfall, der sich in den Morgenstunden des 3. Oktober ereignet hat. Auch in diesem Fall liegt der Tatort direkt vor der Diskothek am Industriezubringer. Ein 35-Jähriger wurde durch Schläge und Tritte leicht verletzt. Und auch hier sollen es mehrere Männer gewesen sein, deren Identität noch ungeklärt ist.

Vor gut einem Monat sind gleich fünf Gäste der Diskothek bei einer Schlägerei leicht verletzt worden. In der Nacht zum 18. September gerieten zwei Gruppen von Männern in der Diskothek zunächst in einen verbalen Streit, dann sei man auch handgreiflich geworden, berichtete die Polizei. Der Disput sei schließlich auf dem Parkplatz  vor der Diskothek fortgesetzt worden.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Polizei ermittelt nach Schlägerei vor Cloppenburger Diskothek - OM online