Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Pfarrgemeinde Molbergen bittet zum 12-Stunden-Gebet für Frieden in der Ukraine

Die Andacht startet am Samstagmorgen (12. März) um 6 Uhr. Zahlreiche Vereine, Gruppen und Privatpersonen haben sich bereits angemeldet.

Artikel teilen:
Ein Licht für den Frieden: Mit Gebeten will die Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist die Ukrainer unterstützen. Symbolfoto: dpa/Koall

Ein Licht für den Frieden: Mit Gebeten will die Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist die Ukrainer unterstützen. Symbolfoto: dpa/Koall

Am Samstag (12. März) findet in der Molberger Kirchengemeinde St. Johannes Baptist erstmals ein 12-stündiges Friedensgebet statt. Initiiert hat die Aktion Marlies Bruns aus Molbergen. Als Vorbild diente ihr das 24-Stunden-Gebet, das alle 2 Jahre in Garrel angeboten wird.

Pastor Uwe Börner betont: „Es freut mich, dass eine solche Idee und der Wunsch danach direkt aus der Gemeinde kommen. Das zeigt, dass die Menschen ein Bedürfnis nach Kirche und nach dem Gebet haben.“ Besonders schön sei es, dass sich Jung und Alt beteiligten.

Samstagmorgen um 6 Uhr geht es los. Viele Vereine, Gruppen, aber auch Privatpersonen haben sich in die Liste eingetragen, die dafür zuvor ausgelegen hatte. Jeweils 30 Minuten stehen zur Gestaltung zur Verfügung. Dafür hat der Liturgiekreis drei Andachten vorbereitet. Jeder sei stets willkommen. Die Aktion endet um 17 Uhr mit dem Gottesdienst.


Der Ablauf des 12-Stunden-Gebets in der Pfarrgemeinde Molbergen:

  • 6 Uhr: Liturgiekreis
  • 6.30 Uhr: Evangelischen Kirchengemeinde zum Schifflein Christi
  • 7 Uhr: Dorfgemeinschaft Grönheim
  • 7.30 Uhr: Pfarreirat, Ortsausschuss Molbergen und Ordnerdienst
  • 8 Uhr: Grundschule Peheim, die Kindertagesstätte Peheim
  • 8.30 Uhr: Frauenchor und Männergesangverein Molbergen
  • 9 Uhr: Heimatverein Ermke und Theatergruppe Dwergte
  • 9.30 Uhr: Anne-Frank-Schule
  • 10 Uhr: Familienkreis C. Halskamp, Handels- und Gewerbeverein
  • 10.30 Uhr: Politische Gemeinde, Feuerwehr
  • 11 Uhr: Missionskreis
  • 11.30 Uhr: Schützenverein Molbergen
  • 12 Uhr: Frauenchor und Männergesangverein Peheim
  • 12.30 Uhr: Kindertagesstätte Molbergen
  • 13 Uhr: Sportverein Molbergen
  • 13.30 Uhr: Musikverein Peheim
  • 14 Uhr: Schützenverein Ermke, KLJB Molbergen
  • 14.30 Uhr: Grundschule Molbergen
  • 15 Uhr: Landfrauen Molbergen
  • 15.30 Uhr: Seniorengemeinschaft Peheim, Frauengemeinschaft Peheim
  • 16 Uhr: Musikverein Molbergen
  • 16.30 Uhr: Kolping
  • 17 bis 18 Uhr: Gottesdienst.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Pfarrgemeinde Molbergen bittet zum 12-Stunden-Gebet für Frieden in der Ukraine - OM online