Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Pestruper Straße bleibt bis zum 22. November gesperrt

Eigentlich hätte die Strecke zwischen Bühren und Wildeshausen am 5. November freigegeben werden sollen. Witterungsbedingt verschiebt sich das Datum auf den 22. November.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa/Güttler

Symbolfoto: dpa/Güttler

Die Pestruper Straße zwischen Bühren und Wildeshausen wird für eine weitere Woche voll gesperrt. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit.

Die Sanierungsarbeiten hätten sich witterungsbedingt verschoben. Ursprünglich sollte die Straße am 5. November wieder freigegeben werden. Das Datum verschiebt sich laut Mitteilung auf den 22. November.

Eine Vollsperrung sei deshalb weiter notwendig, da aktuell der Begegnungsverkehr durch die nicht befestigten Seitenräume nicht sichergestellt werden könne. Außerdem vereinfache die Vollsperrung die Arbeiten in den Seitenräumen der K248.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Pestruper Straße bleibt bis zum 22. November gesperrt - OM online