Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Pendlerradweg zwischen Vechta und Lohne nimmt Fahrt auf

Geprüft wird eine schnelle und komfortable Direktverbindung, eventuell entlang der Nordwestbahnstrecke. Auf Eis liegt dagegen das Projekt Cloppenburg-Vechta.

Artikel teilen:
So ähnlich, allerdings nicht ganz so breit wie hier der Radschnellweg Ruhr bei Mülheim, könnte die künftige Verbindung zwischen Vechta und Lohne aussehen. Foto: dpa / Weihrauch  

So ähnlich, allerdings nicht ganz so breit wie hier der Radschnellweg Ruhr bei Mülheim, könnte die künftige Verbindung zwischen Vechta und Lohne aussehen. Foto: dpa / Weihrauch  

Gut ausgebaute Radwege, die die beiden Kreisstädte Vechta und Cloppenburg oder auch Lohne und Vechta miteinander verbinden sollen, sind seit etwa eineinhalb Jahren in der öffentlichen Diskussion. Angestoßen wurde die Debatte von den beiden Kreisverbänden des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC). Während das Projekt Vechta-Lohne voranfährt, ist eine direkte Trasse zwischen den beiden hiesigen Kreisstädten ins Stocken geraten.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Pendlerradweg zwischen Vechta und Lohne nimmt Fahrt auf - OM online