Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Patres des indischen Bethany-Ordens besuchen Garrel

Das Treffen findet einmal im Jahr statt, dieses Jahr in Garrel. Dafür gab es einen besonderen Anlass.

Artikel teilen:
Empfang: Bürgermeister Thomas Höffmann (6. von rechts) begrüßte die indischen Patres. Foto: Looschen

Empfang: Bürgermeister Thomas Höffmann (6. von rechts) begrüßte die indischen Patres. Foto: Looschen

Einmal im Jahr treffen sich die Patres, die dem indischen Bethany-Orden angehören und in Deutschland tätig sind, zu einer Jahreskonferenz mit der Provinzleitung. Jetzt waren sie in Garrel. Anlass für die Ortswahl war, dass Pater Thomas Chediath, seit 2006 in Garrel tätig, vor 2 Jahren sein silbernes Priesterjubiläum feierte. Wegen der Corona-Pandemie war eine Feier in seiner Heimat nicht möglich. Die wurde jetzt in Garrel nachgeholt.

Zum Programm gehörte auch ein Empfang im Rathaus durch Bürgermeister Thomas Höffmann. Den Empfang wertete der Bürgermeister als Zeichen der Verbundenheit zwischen der Kirchen- und der politischen Gemeinde. Diese Verbundenheit werde seit vielen Jahren durch Pater Thomas gelebt. Er praktiziere einen Glauben auf Augenhöhe, sein Wirken zeichne sich aus durch Zuhören und Verstehen.

Höffmann bedankte sich für die Zusammenarbeit der beiden Gemeinden in Fragen der Kinderbetreuung, der sozialen Fürsorge und der Darstellung des Ehrenamtes. Die Zusammenarbeit zeige sich auch in der Unterstützung beim geplanten Bau eines neuen Pfarrheimes. Weit von der Heimat entfernt unterstützten die Patres die Seelsorge. Dabei nähmen sie große Unterschiede zur indischen Heimat, wie die Kultur, die Temperaturen oder die Mentalität der Menschen auf sich. Er freue sich mit Pater Thomas, dass sich die Patres in Garrel anlässlich des silbernen Priesterjubiläums getroffen hätten.

Dem Bethany-Orden gehören aktuell 210 Patres und 48 Priesteramtskandidaten an. Die Patres sind unter anderem tätig in Deutschland, Äthiopien und den USA. Das Treffen in Garrel leitete der Provinzialobere Pater Mathew Jacob Thiruvalil. Er bedankte sich in einem gut besuchten Gottesdienst für die finanzielle Unterstützung vieler Menschen, ohne die die Projekte nicht realisiert werden könnten. Ein besonderer Dank galt Pfarrer Paul Horst, der seit vielen Jahren den Orden unterstützt.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Patres des indischen Bethany-Ordens besuchen Garrel - OM online