Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Pater Jineesh ist Schützenkönig der Molberger Kirche

Ein Betriebsausflug, der einen Schützenkönig hervorbringt: Die Angestellten der Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist unternehmen alle 4 Jahre einen Ausflug, um sich besser kennenzulernen.

Artikel teilen:
Hochadel: Pater Jineesh (4. von links) und Maria Miller (5. von links) bilden das Königspaar. Foto: Börner

Hochadel: Pater Jineesh (4. von links) und Maria Miller (5. von links) bilden das Königspaar. Foto: Börner

Wenn sich die Angestellten der Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist Molbergen zum Betriebsausflug treffen, ist eines sicher: Es wird lustig. Eigentlich kommen die knapp 150 Mitarbeiter alle 2 Jahre zusammen, doch wegen Corona liegt jetzt eine 4-jährige Pause zwischen den Treffen. "Für uns ist es wichtig, dass sich alle einfach mal in regelmäßigen Abständen sehen und besser kennenlernen", erklärt Pastor Uwe Börner. Immerhin sind unter anderem die Erzieherinnen der katholischen Kindergärten, die Hausmeister, die Friedhofsgärtner, die Küsterinnen, das Pfarrsekretariat und das Putzteam mit von der Partie. "Ein bunter Haufen, der sich bei der täglichen Arbeit nur selten sieht."

Ausrichter des diesjährigen Betriebsausflugs, "es geht reihum", war das Team des Regenbogen-Kindergartens. "Im Sternmarsch ging es von den Kindergärten aus in Richtung Dorfpark, die Peheimer hatten ihren Startpunkt bei der Fleischerei Burke", berichtet Börner. Vorher wurden die jeweiligen Gruppen von den Mitarbeitern des Regenbogen-Kindergartens mit Bollerwagen, kalten Getränken und Musik abgeholt. "Wir haben kurzzeitig den Verkehr im Molberger Kreisel lahmgelegt", erzählt der Pastor und lacht.

Maria Miller wirft den Adler ab

Größter Programmpunkt des Tages: ein gemeinsames Schützenfest. Fehlen durfte dabei nicht das traditionelle Adlerschießen. 4 Teams traten gegeneinander an, wobei sich die Krippe und das Pfarrhaus zusammenschlossen. Gezielt wurde aber nicht mit der Armbrust, sondern mit Taschentüchern. Richtige Erfolge ließen sich aber erst erzielen, als Sandsäckchen zum Einsatz kamen. Als relativ treffsicher entpuppte sich Pater Jineesh, doch am Ende gelang es Maria Miller, den Adler abzuwerfen.

Die Königin durfte sich ihren König selbst aussuchen und entschied sich für Pater Jineesh. "Das war eine tolle Überraschung", so der indische Seelsorger. Als Nebenkönige dienten Pastor Uwe Börner und Pater Rijo. In Abendgarderobe fand dann die feierliche Proklamation statt. "Auf der Einladung stand, dass wir schicke Kleidung bereithalten sollten, allerdings wussten wir nicht, warum", erzählt Börner. Die Veranstaltung sei ein voller Erfolg gewesen, "es wurde getanzt, gelacht, gegrillt, alle waren gut zufrieden", schwärmt der Pastor.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Pater Jineesh ist Schützenkönig der Molberger Kirche - OM online