Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Oldenburger zündet Streifenwagen an und filmt die Tat

Sein Hass auf die Polizei muss riesig sein: Zweimal wollte ein Oldenburger (23) einen Streifenwagen anzünden. Das Amtsgericht hat ihn zu 3 Jahren Haft verurteilt. Am Montag begann die Berufung.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Eine staatsfeindliche Gesinnung und der Hass auf die Polizei sollen einen 23-Jährigen aus Oldenburg veranlasst haben, Brandanschläge auf Dienstfahrzeuge der Polizei zu verüben. Seit Montag muss sich der Mann deswegen vor dem Oldenburger Landgericht verantworten. In dem Verfahren geht es um eine vollendete und eine versuchte Brandstiftung.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Oldenburger zündet Streifenwagen an und filmt die Tat - OM online