Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Nur leichte Veränderungen bei den 7-Tage-Inzidenzen beider Landkreise

Der Wert für Cloppenburg ist minimal angestiegen, der für Vechta leicht gesunken. Das sind die vom Robert-Koch-Institut am Dienstag gemeldeten Zahlen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Nachdem die Gesundheitsämter in Cloppenburg 2 Neuinfektionen und in Vechta einen neuen Coronafall gemeldet haben, wirkt sich das nur leicht auf die vom Robert-Koch-Institut gemeldeten Zahlen aus.

Die Corona-Lage im Landkreis Cloppenburg: Die 7-Tage-Inzidenz ist nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts vom Dienstagmorgen auf 3,5 gestiegen (Vortag: 2,9). Grundlage für die aktuelle Berechnung des RKIs sind 6 gemeldete Corona-Fälle in den vergangenen 7 Tagen - am Montag waren es noch 5 Fälle. Das Cloppenburger Gesundheitsamt hat in seinem letzten Update am Montag 2 neue Coronafälle gemeldet. Heißt: Wenn 2 neue Fälle vom RKI berücksichtigt wurden, ist eine Neuinfektionen aus der Berechnung der 7-Tage-Inzidenz herausgefallen, weil sie vor über eine Woche festgestellt wurde.

Die Corona-Lage im Landkreis Vechta: Der Inzidenzwert für den Landkreis Vechta ist am Dienstag gesunken. Das RKI hat einen Wert von 2,1 ermittelt (Vortag: 3,5). Die Berechnung basiert auf 3 laborbestätigten Neuinfektionen binnen einer Woche - am Montag waren es noch 5 Fälle. Das Vechtaer Gesundheitsamt hat in seinem letzten Corona-Report am Montag eine Neuinfektionen gemeldet. Heißt: Wenn der neue Coronafall vom RKI berücksichtigt wurde, sind 3 Neuinfektionen aus der Berechnung der 7-Tage-Inzidenz herausgefallen, weil sie vor über eine Woche festgestellt wurden.

Die Corona-Lage in Niedersachsen: Das Robert-Koch-Institut hat für Niedersachsen am Dienstag eine minimal gesunkene 7-Tage-Inzidenz von 3,0 ermittelt (Vortag: 3,1). Das RKI berücksichtigt in seiner Berechnung vom Dienstag 239 gemeldete Infektionen in den vergangenen 7 Tagen. In diesen Landkreisen gibt es mittlerweile eine 7-Tage-Inzidenz von 0,0 - also ohne nachgewiesene Infektionen in den letzten 7 Tagen: Leer, Friesland, Wilhelmshaven, Northeim, Goslar, Lüchow-Dannenberg und die Wesermarsch.

Die 7-Tage-Inzidenzen in den Nachbarlandkreisen:

  • Landkreis Oldenburg: 3,1
  • Landkreis Osnabrück: 2,2
  • Landkreis Diepholz: 3,2
  • Landkreis Emsland: 2,1
  • Landkreis Leer: 0,0
  • Landkreis Ammerland: 3,2

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Nur leichte Veränderungen bei den 7-Tage-Inzidenzen beider Landkreise - OM online