Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Nicht jede Fehlprägung ist auch ein Schatz

Ein geschulter Blick kann zwischen Kurswert und wertvollem Sammlerstück unterscheiden. Seit 2002 ist der Euro im Umlauf und es gibt einige rare Exem­plare.

Artikel teilen:
Der Klassiker unter den deutschen Euro-Münzen: Auf der Rückseite thront der Bundesadler. Seit der Einführung gibt es aber zahlreiche Sonderprägungen in geringerer Auflage. Foto: Thomas Vorwerk

Der Klassiker unter den deutschen Euro-Münzen: Auf der Rückseite thront der Bundesadler. Seit der Einführung gibt es aber zahlreiche Sonderprägungen in geringerer Auflage. Foto: Thomas Vorwerk

Das Wechselgeld beim Emsteker Bäcker wird einem prüfenden Blick unterzogen. Nicht etwa, um nachzuzählen, sondern um zu sehen, ob ein besonderes 1-oder 2-Euro-Stück darunter ist. Dabei geht es der 42-Jährigen gar nicht um den seltenen Fund, sie entscheidet nach Aussehen und möchte eine große Vielfalt von Sonderprägungen haben.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Nicht jede Fehlprägung ist auch ein Schatz - OM online