Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Neuer Anlauf für Bekenntnisschule

Der Verein Freie Christliche Bekenntnisschule Cloppenburg beantragt, das Dorfgemeinschaftshaus in Resthausen zu nutzen. Bürgermeister Witali Bastian hofft auf eine sachliche Debatte.

Artikel teilen:
Im Fokus: Der Verein Freie Christliche Bekenntnisschule würde das Dorfgemeinschaftshaus in Resthausen gerne für seine Zwecke nutzen. Foto: Vorwerk

Im Fokus: Der Verein Freie Christliche Bekenntnisschule würde das Dorfgemeinschaftshaus in Resthausen gerne für seine Zwecke nutzen. Foto: Vorwerk

Nachdem der Rat der Stadt Cloppenburg die Einleitung eines Planverfahrens für die Errichtung einer Bekenntnisschule an der Vahrener Straße abgelehnt hat, wird sich nun die Politik der Gemeinde Molbergen mit dem Thema befassen müssen: Der Verein Freie Christliche Bekenntnisschule Cloppenburg beantragt die Nutzung des Dorfgemeinschaftshauses in Resthausen für schulische
Zwecke. Das Gebäude, in dem sich früher die Dorfschule befand, gehört der Gemeinde.

Laut Bürgermeister Witali Bastian möchten die Antragsteller das Dorfgemeinschaftshaus „zeitweilig“ nutzen, das heißt, solange bis sich eine Bekenntnisschule letztendlich doch in Cloppenburg realisieren lässt. Laut Bastian liegt der Fokus des Vereins weiterhin auf der Kreisstadt.

Der Entscheidung der Cloppenburger Politik waren kontroverse und teils auch hoch emotional geführte Debatten vorausgegangen – insbesondere in den sozialen Medien. Witali Bastian hofft, dass im Fall des ihm vorliegenden Antrags Sachlichkeit die Diskussion bestimmen wird. „Ich weiß, dass es aus verschiedenen Kreisen eine negative Stimmung dagegen gibt. Man darf auch anderer Meinung sein, man muss sich aber noch in die Augen gucken können“, betont der Bürgermeister.

Bürgermeister gegen Vorstoß des Vereins

Er persönlich lehnt eine Bekenntnisschule in der Gemeinde Molbergen ab. „Ich würde den Fokus auf unsere Grundschule setzen und nicht auf eine zusätzliche Schule.“ Zudem sei es ihm sehr wichtig, die Dorfgemeinschaftshäuser als Treffpunkte der örtlichen Vereine zu erhalten. „Die Dorfgemeinschaften sind das Fundament des Ehrenamts“, so Bastian. Bei der Genehmigung des Konzepts für die Bekenntnisschule durch die Landesschulbehörde werde auch die Räumlichkeit ein entscheidender Faktor sein.

Dem Verwaltungschef zufolge soll der Antrag des Vereins Freie Christliche Bekenntnisschule Cloppenburg voraussichtlich noch in einer Ratssitzung in diesem Monat behandelt werden – ohne zuvor in einer Ausschusssitzung beraten zu werden. „Das müssen wir aber noch prüfen“, so Bastian. Wegen der aktuellen Coronasituation versuche man, die Anzahl der Sitzungen so gering wie möglich zu halten. Wie der Verwaltungschef sagte, habe die Politik bislang noch keine Grundsatzentscheidung über eine Bekenntnisschule gefasst. „Das Thema wurde nie im Rat behandelt“, so Bastian.

Das Dorfgemeinschaftshaus in Resthausen wird außerhalb von Corona als Treffpunkt von örtlichen Gruppen und Vereinen genutzt. Foto: VorwerkDas Dorfgemeinschaftshaus in Resthausen wird außerhalb von Corona als Treffpunkt von örtlichen Gruppen und Vereinen genutzt. Foto: Vorwerk

Wie die Redaktion erfuhr, hat der Verein Freie Christliche Bekenntnisschule Cloppenburg auch zur Gemeinde Garrel Kontakt aufgenommen – mit der Frage, ob Räume der Grundschule Varrelbusch für eine Bekenntnisschule mit genutzt werden könnten. Bürgermeister Thomas Höffmann sagte auf Nachfrage, dass die Verwaltung dem Verein nach Rücksprache mit der Rektorin der Grundschule Varrelbusch eine negative Antwort erteilt habe. „Die Platzsituation gibt es nicht her, dort noch einen Zweitbetrieb einzurichten. Der Standort Varrelbusch wäre dafür einfach zu klein.“ Darüber hinaus müsste geprüft werden, ob es rechtlich überhaupt möglich wäre, einen zweiten Schulträger mit aufzunehmen.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Neuer Anlauf für Bekenntnisschule - OM online