Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Neue Ausstellung im Industriemuseum zeigt Magazin-Schätze

Die Schau "Hervorgeholt und abgestaubt" zeigt den strukturellen Wandel der Lohner Wirtschaft auf. 9 Abteilungen geben Einblicke in verschiedene Facetten der industriellen Historie der Stadt.

Artikel teilen:
Neue Schau in neuer Umgebung: (von links) Ulrike Hagemeier, Walter Heil, Alfred Borgerding, Josef Quatmann und Benno Dräger. Foto: Timphaus

Neue Schau in neuer Umgebung: (von links) Ulrike Hagemeier, Walter Heil, Alfred Borgerding, Josef Quatmann und Benno Dräger. Foto: Timphaus

Das Magazin ist die Herzkammer des Industriemuseums Lohne. Auf etwa 1500 Quadratmetern Fläche umfasst die Sammlung in der Halle am Südring mehr als 13.000 Objekte. Einen kleinen Teil dieses Schatzes der Industrie-, Stadt- und Regionalgeschichte präsentiert das Industriemuseum jetzt unter dem Titel "Hervorgeholt und abgestaubt".

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Neue Ausstellung im Industriemuseum zeigt Magazin-Schätze - OM online