Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Neubau der Zentralküche macht sichtbare Fortschritte

Die neue Einrichtung für die Justizvollzugsanstalten in Vechta soll im Jahr 2023 fertiggestellt werden. Aufgrund der Preissteigerungen ist schon jetzt mit höheren Kosten zu rechnen.

Artikel teilen:
Besuch auf der Baustelle: Projektleiterin Daniela Wilker (Mitte) und Kollegin Anne Worpenberg (rechts) sowie Petra Huckemeyer, stellvertretende Leiterin der Justizvollzugsanstalt für Frauen, rechnen mit einer planmäßigen Fertigstellung der Zentralküche.  Foto: Speckmann

Besuch auf der Baustelle: Projektleiterin Daniela Wilker (Mitte) und Kollegin Anne Worpenberg (rechts) sowie Petra Huckemeyer, stellvertretende Leiterin der Justizvollzugsanstalt für Frauen, rechnen mit einer planmäßigen Fertigstellung der Zentralküche.  Foto: Speckmann

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Neubau der Zentralküche macht sichtbare Fortschritte - OM online