Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Naturschutzgebiet: Kreislandvolk bei CDU

Es geht um weitere 320 Hektar Fläche, die in der westlichen Dümmerniederung unter Schutz gestellt werden sollen. Die CDU sagt Nein, dafür gibt es Kritik und Zustimmung.

Artikel teilen:
Heftiger Wertverlust befürchtet: Die Gegner der Vergrößerung des Naturschutzgebietes Westliche Dümmerniederung erwarten, dass die landwirtschaftlichen Flächen 50 Prozent des Wertes verlieren.  Foto: dpa / Stratenschulte

Heftiger Wertverlust befürchtet: Die Gegner der Vergrößerung des Naturschutzgebietes Westliche Dümmerniederung erwarten, dass die landwirtschaftlichen Flächen 50 Prozent des Wertes verlieren.  Foto: dpa / Stratenschulte

Intensive Debatte um ein neues Naturschutzgebiet (NSG) in der westlichen Dümmerniederung: Die CDU-Fraktion im Vechtaer Kreistag hat angekündigt, gegen die Vergrößerung des NSG um 372 Hektar zu stimmen. Sollte sie dabei bleiben, dürfte Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) Vechtas Landrat Herbert Winkel anweisen, das NSG trotzdem auszuweisen.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Naturschutzgebiet: Kreislandvolk bei CDU - OM online