Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Nackter Mann zwingt Regionalzug in Bramsche zur Vollbremsung

Der Mann habe unter Drogeneinfluss gestanden und sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Es kam aber zu Verspätungen auf der Bahnstrecke.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Ein nackter Man hat eine Regionalbahn am Wochenende zur Vollbremsung gebracht. Der 24-Jährige lief am Samstagmorgen völlig unbekleidet entlang der Bahngleise in der Gemeinde Bramsche, wie die Polizei am Montag mitteilte. Daraufhin habe der Lokführer den Zug gebremst. Der Mann habe unter Drogeneinfluss gestanden und sei in ein Krankenhaus gebracht worden.

Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt, auf der Regionalbahnstrecke zwischen Osnabrück und Oldenburg kam es aber zu Verspätungen. Gegen den 24-Jährigen wird nun wegen gefährlichen Eingriffes in den Bahnverkehr ermittelt.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Nackter Mann zwingt Regionalzug in Bramsche zur Vollbremsung - OM online