Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Nach Unfall in Goldenstedt: Männer prügeln auf Verursacher ein

Am Ende zählt die Polizei fünf Verletzte, darunter eine eigentlich unbeteiligte Zeugin. Die Beamten ermitteln wegen gefährlicher Körperverletzung.

Artikel teilen:
Foto: Bänsch

Foto: Bänsch

Nach dem Zusammenstoß zweier Autos auf der Barnstorfer Straße bei Goldenstedt haben am Mittwoch offenbar zwei Männer und mindestens eine Frau auf den Unfallverursacher und eine Zeugin eingeschlagen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Bei dem Unfall wurden vier Personen verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die Zeugin erlitt nach Angaben der Polizei lediglich leichte Verletzungen.

Das ist passiert: Ein 49 Jahre alter Autofahrer aus Diepholz wollte auf der Barnstorfer Straße andere Fahrzeuge überholen, übersah dabei aber, dass auch ein 30-Jähriger aus Barnstorfer vor ihm mit seinem vollbesetzten Wagen – insgesamt zwei Männer, zwei Frauen und zwei Kinder – ebenfalls zum Überholen angesetzt hatte. Die Fahrzeuge kollidierten seitlich. Der Diepholzer kam nach links von Fahrbahn ab, der Wagen kam erst auf einem angrenzenden Acker zum Stillstand.

Der Barnstorfer legte offenbar eine Vollbremsung ein und stürmte laut Mitteilung der Polizei mit seinem 20 Jahre alten Beifahrer auf das Feld; Einer der beiden riss die Fahrertür des Wagens des Diepholzers auf. Dann trafen den Unfallverursacher mehrere Tritte und Schläge ins Gesicht. Welcher der beiden Angreifer für welche Schläge verantwortlich ist, das ist nach Polizeiangaben noch unklar. 

Eine Frau greift die Zeugin an

Während der Handgreiflichkeiten lief auch eine 29 Jahre alte Zeugin des Unfalls aus Drebber auf den Acker und versuchte, die Auseinandersetzung zu schlichten. Zwischenzeitlichen waren auch die beiden 39 und 21 Jahre alten Frauen aus dem Wagen des Barnstorfers zum Auto des Diepholzers gekommen. Eine von ihnen griff schließlich die Zeugin an – welche genau, ist noch unklar.

Durch den Unfall wurden der Diepholzer, der Barnstorfer und seine beiden Mitfahrerinnen verletzt. Sie wurden zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die leicht verletzte Zeugin benötigte keine ärztliche Versorgung. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand nach Schätzung der Polizei ein Schaden von insgesamt 2000 Euro.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Nach Unfall in Goldenstedt: Männer prügeln auf Verursacher ein - OM online