Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Mutmaßliche Ladendiebe sitzen jetzt nicht vor der Konsole, sondern in Haft

Die Polizei stellte Diebesgut im Wert von über 2000 Euro sicher. Ein Ladendetektiv in Cloppenburg hatte das Trio auf frischer Tat ertappt. Den Männern wird bandenmäßig Diebstahl vorgeworfen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Drei Männer sind bei einem Ladendiebstahl auf frischer Tat ertappt und wenig später von der Polizei festgenommen worden. Sie sitzen jetzt in Untersuchungshaft. Ihnen wird bandenmäßiger Diebstahl vorgeworfen. Das berichtet die Polizei am Mittwochnachmittag.

Die Tat selbst ereignete sich demnach bereits am vergangenen Freitag. Der Ladendetektiv eines Verbrauchermarktes an der Cappelner Straße hatte die drei verdächtigen Männer im Auge und konnte beobachten, wie das Trio eine Spielekonsole, mehrere Konsolenspiele und auch Alkohol in einen Rucksack steckte. Der Detektiv und ein weiterer Augenzeuge stellten einen der Männer zur Rede. Seine beiden mutmaßlichen Komplizen konnten flüchten.

Der frisch Ertappte konnte bis zum Eintreffen der Polizei im Büro des Marktes festgehalten werden. Die Beamten kontrollierten den Rucksack und fanden das Diebesgut im Wert von über 1000 Euro. Der Mann wurde festgenommen.

Dasselbe Schicksal ereilte wenig später auch die beiden anderen Männer. Die Polizei konnte sie im Rahmen einer Fahndung stellen. In dem Auto wurde schließlich weiteres Diebesgut (abermals im Wert von über 1000 Euro) sichergestellt. 

Die drei Verdächtigen sind 27 bis 31 Jahre alt. Einer wohnt in Nordhorn, der andere im Landkreis Gießen. Der dritte Mann hat keinen festen Wohnsitz. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg wurden sie am Samstag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Mutmaßliche Ladendiebe sitzen jetzt nicht vor der Konsole, sondern in Haft - OM online